Sie sind hier: Startseite Projektbereiche Spannungsfelder Spannungsfeld A

Spannungsfeld A

Spannungsfeld ADie im Spannungsfeld A angesiedelten Projekte widmen sich dem zwischen diesen beiden Polen oszillierenden Spannungsverhältnis von Herrscher, Eliten und Beherrschten. Alle Projekte untersuchen dabei Strategien, die dazu dienten, bestehende Konfigurationen von Macht und Herrschaft dauerhaft zu legitimieren und zu stabilisieren. Sakrale Legitimationsstrategien sollen anhand des Imperium Romanum, des Indiens der Mogulzeit oder Tibets zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert untersucht werden. Die Selbstvergewisserung im Ritual zeigt sich in der Kommunikation des Herrschers mit Untergebenen oder Außenstehenden. Trotz aller Legitimationsstrategien ist die Stabilität von Macht und Herrschaft aber auch stets gefährdet, was ihre Anpassung an geänderte Rahmenbedingungen immer wieder notwendig macht.

 

Plakat_Tagung_Spannungsfeld ADie internationale Tagung zu Spannungsfeld A, „Vormoderne Herrschaften zwischen Konflikt und Konsens – Stabilität und Instabilität“ / „Premodern Rulers between Conflict and Consensus – The Potential for (In)Stability“, fand vom 7. bis 9. November 2018 statt. Die Tagungsbeiträge werden demnächst in der SFB-Schriftenreihe „Macht und Herrschaft“ erscheinen.

Zum Nachbericht

Zum Tagungsbericht auf H-Soz-Kult (externer Link)


Koordination des Spannungsfeldes:

Prof. Dr. Konrad Vössing

 

Teilprojekte:
 

Leitung: Prof. Dr. Matthias Becher/Dr. Linda Dohmen, Mittelalterliche Geschichte

Leitung: Prof. Dr. Ralph Kauz, Sinologie

Leitung: PD Dr. Alheydis Plassmann, Mittelalterliche Geschichte/Rheinische Landesgeschichte

Leitung: Dr. des. Timo Bremer, Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie

Leitung: Prof. Dr. Eva Orthmann, Islamwissenschaft

Leitung: Prof. Dr. Christian Schwermann, Sinologie

Leitung: Prof. Dr. Stephan Conermann, Islamwissenschaft

Leitung: Prof. Dr. Konrad Vössing, Alte Geschichte

Leitung: Prof. Dr. Jan Bemmann, Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie

Leitung: Prof. Dr. Peter Schwieger, Mongolistik und Tibetstudien

 

Artikelaktionen