MH 9

Linda Dohmen/Tilmann Trausch (edd.), Entscheiden und Regieren. Konsens als Element vormoderner Entscheidungsfindung in transkultureller Perspektive (Macht und Herrschaft 9), Göttingen 2019.

MH_009Sammelband zum gleichnamigen Workshop aus dem November 2017 [Link zum Nachbericht].

Link zur Verlagsseite

Link zur Leseprobe auf der Verlagsseite (PDF)












Beschreibung:

Kein Herrscher herrscht alleine, sondern nur im Verbund mit anderen. Mitunter scheinen sich vormoderne Ordnungen nach heutigen Vorstellungen jedoch immer noch durch die formale Unbeschränktheit der Entscheidungsgewalt ihrer Herrscherfiguren auszuzeichnen. Daher fragt der Band nach ‚konsensualen‘ Elementen vormoderner politischer Entscheidungsprozesse und bietet Beispiele unterschiedlicher Erscheinungsformen vom frühkaiserzeitlichen China bis zum spätmittelalterlichen Frankreich. Wer nimmt an der Entscheidungsfindung teil, wann und worüber wird entschieden und wer trifft die eigentliche Entscheidung? Nicht zuletzt wird nach den Idealvorstellungen politischer Entscheidungsprozesse gefragt, an denen sich der oberste Herrschaftsträger ebenso wie seine Eliten orientierten und auf die auch die überlieferten Quellen referieren, wenn sie die Akteure und ihr Handeln darstellen.

Inhalt:

  • Linda Dohmen/Paul Fahr/Tilmann Trausch, Regieren im Konsens? Vormoderne politische Entscheidungsprozesse in transkultureller Perspektive, 11–56.
  • Jan Timmer, summo studio magnoque consensu. Konsens im Senat der römischen Republik, 57–80.
  • Michael Grünbart, Entscheidende Ressourcen am byzantinischen Kaiserhof, 81–102.
  • Jürgen Paul, Counsel and Council: Decision-Making in Seljuq Iran, 103–118.
  • Georg Jostkleigrewe, Konsens als Kommunikationsmedium. Königliche Herrschaft und politische Entscheidungsfindung im spätmittelalterlichen Frankreich, 119–141.
  • Beryl Büma/David Sabel, Kunst als Konsens? Kanonisierung der Ikonographie als Ab-Bild herrscherlichen Selbstrepräsentationsstrebens im frühdynastischen Ägypten, 143–159.
  • Michael Schimmelpfennig, Mechanismen politischer Entscheidungsfindung im frühkaiserzeitlichen China. Ein Überblick, 161–176.
  • Paul Fahr/Christian Schwermann, ‚Konsensuale Herrschaft‘ im alten China. Eine begriffsgeschichtliche Annäherung, 177–196.
  • Steffen Patzold, Prozesse der Vereinheitlichung? Unitas, concordia und pax in der karolingischen Welt, 197–219.
  • Martin Kintzinger, Elemente politischer Entscheidungsfindung. Ein Resümee zum Workshop, 221–234.
Artikelaktionen