Sie sind hier: Startseite Über uns

Sliderbild_Ueber uns

Über uns

Der Sonderforschungsbereich 1167 „Macht und Herrschaft – Vormoderne Konfigurationen in transkultureller Perspektive“, ist ein interdisziplinäres Verbundprojekt, das an der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn angesiedelt ist. Seit dem 1. Juli 2016 erforschen wir, 53 Mitglieder und rund 20 weitere Wissenschaftler*innen aus 15 geisteswissenschaftlichen Disziplinen, in 20 Teilprojekten vormoderne Phänomene von Macht und Herrschaft. Wir beschäftigen uns mit Beispielen aus Asien, Europa und dem nördlichen Afrika, verteilt über einen Zeitraum von mehr als 5.000 Jahren. Ziel unserer Forschung mit einem transkulturellen Zugriff ist es, das Verständnis moderner Gegebenheiten in einer globalisierten Welt mit einer Tiefendimension zu versehen, gängige Narrative sowie eine strikte Trennung von ‚Moderne‘ und ‚Vormoderne‘ aufzubrechen und eurozentrische Denkweisen und Forschungsansätze zu überwinden oder zumindest zu nivellieren. Wir ordnen uns damit dem transdisziplinären Forschungsbereich (TRA) „Vergangene Welten – Zeitgenössische Fragen. Kulturen in Zeit und Raum“ der Universität Bonn zu.  

Wortwolke_Ueber uns
 

 
Artikelaktionen